<

Allgemeine Geschäftsbedingungen*

§1 Lieferung
Wir verschicken unsere Ware täglich von Montag bis Freitag. In Wochen mit Feiertagen gibt es Sonderregelungen. Sie können den Versandtag Ihrer Bestellung frei bestimmen. Wir versenden mit der Deutschen Post (DHL). Sollten Sie bei Ihrer Bestellung nichts anderes angegeben haben, so hat DHL den Auftrag, nach dem ersten erfolglosen Zustellversuch Sie sofort zu benachrichtigen und das Paket dann in Ihrer Postfiliale zur Abholung bereitzuhalten. Bitte richten Sie sich auf die Belieferung ein und beauftragen Sie ggf. einen Nachbarn mit der Annahme der Warenlieferung (Zettel für Paketboten an der Tür nicht vergessen!). Größere Bestellmengen werden in mehreren Kartons verschickt. Durch Laufzeitunterschiede bei der DHL kann es vorkommen, dass die Kartons mit einem oder mehreren Tagen Zeitversatz bei Ihnen eintreffen. Sollte die Ware nicht spätestens am zweiten Werktag nach dem Ihnen mitgeteilten Versandtag bei Ihnen eingetroffen sein, so benachrichtigen Sie uns bitte umgehend! Außerdem sollten Sie unbedingt eigenständig in Ihrer zuständigen Postfiliale nach dem Verbleib des Paketes fragen! Eventuell hat Sie die Benachrichtigungskarte nicht erreicht und das Paket liegt schon einige Tage in der Filiale für Sie zur Abholung bereit. Die Ware verlässt im gefrorenen Zustand in speziellen Isolierbehältern unser Lager. Die Ware muss nicht im gefrorenen Zustand bei Ihnen ankommen. Ein An- oder auch Auftauen ist unbedeutend und stellt keinen Qualitätsverlust dar. Sie können die Ware bedenkenlos wieder einfrieren bzw. verfüttern.
Auslandsbestellungen werden nur auf eigenes Risiko des Kunden versendet. Ab der deutschen Landesgrenze hat unser Versender DHL keinen Einfluss mehr auf die Lieferung. Der Kunde muss sich selbst um den Verbleib seiner Ware beim zuständigen Paketdienst informieren. Für die Lieferung ins Ausland kann keine Lieferzeit garantiert werden. Um Versandkosten und Versandmaterial zu minimieren, behalten wir uns vor, getrennte Bestellungen und Bestellpositionen zu einem Karton zusammenzulegen.
§2 Bestellung / Bestellzeit
Bestellungen können Sie per Telefon (+49(0)39266 - 941 940), per Telefax (+49(0)39266 - 941 095), per E-Mail (bestellungen@pansen-express.de), oder über unser Internet-Bestellformular (Shop) an uns richten. Persönlich erreichen Sie uns i.d.R. Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr. Bestellungen bis 18 Uhr** werden noch am selben Tag verschickt, Bestellungen nach 18 Uhr** werden am nachfolgend möglichen Versandtag verschickt. Bei Zahlung per Vorkasse und "Sofortüberweisung" verschicken wir am nächstmöglichen Versandtag nach dem Zahlungseingang auf unserem Konto. Abweichend davon können Sie bei Ihrer Bestellung einen Wunschversandtermin angeben.
§3 Bestellmengen
Verschickt werden nur vollständig gefüllte Kartons. Dies sichert die bestmögliche Transportqualität. Daraus ergibt sich sowohl die Gebindegröße als auch die Mindestbestellmenge wie folgt: Die Summe der Anzahl der bestellten Stücke Portionsware (500g) muss 14 Stück, 28 Stück oder ein Vielfaches von 28 (56, 84, 112 u.s.w.) betragen. Einige Produkte sind nicht kombinierbar und können daher nur als ganze Karton („Kartonware“) verschickt werden.
§4 Preise, Versandkosten, Rabatte
Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte unserem Internetshop.
Produkte die rabattierfähig sind, werden durch ein "%" gekennzeichnte. Diese Produkte werden bei erreichter Rabattstaffel in der Rechnung durch ein Sternchen ausgewiesen. Rabattstaffel:
Warenwert ab 100,00EUR 2% Rabatt auf rabattierfähige Produkte
Warenwert ab 150,00EUR 4% Rabatt auf rabattierfähige Produkte
Warenwert ab 200,00EUR 6% Rabatt auf rabattierfähige Produkte
Die Rabattstaffel ist mit einem Gutschein kombinierbar.

Versandkosten innerhalb Deutschland:
Jeder Karton wird durch seine Volumeneinheiten mit Versandkosten belegt. Dabei gilt
Kleiner Karton (14VE) entspricht 7,50EUR Versandkosten
Mittlerer Karton (28VE) entspricht 3,75EUR Versandkosten
Großer Karton (56VE) ist Versandkostenfrei
Kartons sind in einer Bestellung kombinierbar. Daraus ergeben sich die aktuellen Versandkosten.
§5 Qualität
Wir bemühen uns, eine ständig gleich bleibende Qualität zu gewährleisten. Da es sich bei unseren Fleischprodukten jedoch um reine Naturprodukte handelt, sind Qualitätsschwankungen nicht zu vermeiden. Mastrinder weisen z.B. fettreicheres und damit helleres und wässrigeres Fleisch als Milchrinder auf. Auch hängt z.B. der Wassergehalt des Pansens von der Verarbeitungstechnologie des primär liefernden Schlachtbetriebes ab. Oftmals sind Mängel aber erst beim oder nach dem Auftauen erkennbar. Sollten Sie erhebliche Qualitätsmängel bemerken, so benachrichtigen Sie uns bitte umgehend. Die Ware wird von uns im gefrorenen Zustand in speziellen Isolierbehältern verschickt. Die Ware verlässt im gefrorenen Zustand in speziellen Isolierbehältern unser Lager. Ein An- oder auch Auftauen ist unbedeutend, stellt keinen Qualitätsverlust dar und berechtigt nicht zu Regressforderungen! Sie können die Ware bedenkenlos wieder einfrieren bzw. verfüttern. Die für die Vakuumverpackung zur Verfügung stehende PE-Folie wird bei der Lagerung unter dem Gefrierpunkt spröde und brüchig und kann daher auf dem Transportweg beschädigt werden. Dies hat jedoch auf die Qualität des Inhaltes keinen Einfluss. Es führt aber dazu, dass die Päckchen beim Auftauen eventuell „ auslaufen “ können. Außerdem schlägt sich beim Auftauen Schwitzwasser an der Außenseite der Folie ab. Wir empfehlen daher die Päckchen zum Auftauen unbedingt auf einen Teller oder in ein Waschbecken zu legen. Das Auftauen in einem Wasserbad (kalt oder handwarm) verkürzt die Auftauzeit auf wenige Minuten.
§6 Bezahlung
Die Bezahlung erfolgt grundsätzlich nur durch Bankeinzug/Lastschrift, Kreditkarte, Nachnahme, Vorkasse, PayPal oder Sofortüberweisung. Sollten bei einer Bestellung keine weiteren Angaben zur Zahlart gemacht worden sein, wird primär gegen Banklastschrift, wenn keine Bankdaten hinterlegt sind per Nachnahme geliefert. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Bei Lastschriftretouren erfolgen bis zu deren Begleichung weitere Lieferungen nur gegen Nachnahme bzw. Vorkasse an Sie. Wir behalten uns vor, Lieferungen an Sie in diesem Zusammenhang auch ganz zu verweigern. Ferner werden Ihnen die uns dadurch entstandenen Mehrkosten z.B. für Bankrücklastgebühren in Rechnung gestellt. Wir behalten uns vor, ein Inkassobüro mit der Beibringung unserer Forderungen zu Ihren Lasten zu beauftragen.
§7 Hinweis auf Beteiligung am Befreiungssystem der Landbell AG
Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebene Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG, Mainz, (Kundennummer: 4141256) angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter Landbell AG
§8 Informationsdienst
Pansen-Express informiert seine Kunden bis zu 366 Tagen nach deren letzten Bestellung bei Pansen-Express noch über Erkenntnisse zur und im Zusammenhang mit der Rohfleischfütterung. Die Information erfolgt i.d.R. per Email an der vom Kunden angegebenen Adresse.
§9 Widerrufsbelehrung für Verbraucher
Widerrufsrecht soweit § 9b nicht berührt wird
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen (Dieses Widerrufsrecht gilt nicht für unsere Frostprodukte, siehe §9b). Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Pansen-Express, Calbesche Str. 32, 39443 Förderstedt Stadt Staßfurt, Deutschland, Tel.: +49 (0)39266-941 940, Fax: +49 (0)39266-941 095, E-Mail: info@pansen-express.de ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an Pansen-Express, Calbesche Str. 32, 39443 Förderstedt Stadt Staßfurt, Deutschland, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung
§9a Widerrufsformular des Verbrauchers
Muster-Widerrufsformular
An Pansen-Express, Calbesche Str. 32, 39443 Förderstedt Stadt Staßfurt, Deutschland,
Tel.: +49 (0)39266-941 940, Fax: +49 (0)39266-941 095, E-Mail: info@pansen-express.de

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf
  der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Käufer(s)
- Anschrift des/der Käufer(s)
- Unterschrift des/der Käufer(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum


________________________________________
* unzutreffendes Streichen
§9b Ausschluss des Widerrufsrechts
(gemäß § 312d(4), Zff.1 BGB)
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind (z.B. Frostware)
oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde (...).


** Montag bis Donnerstag ist Annahmeschluss 18 Uhr. Freitag können Sie bis 16 Uhr Bestellungen aufgeben, die noch am gleichen Tag versendet werden.