Gerne beantworte ich hier Ihre Fragen zur Frischfleischfütterung.
Bitte schauen Sie jedoch auf der Seite der häufig gestellten Fragen (FAQ), Irrtümer, einfach BARFen,
Fütterungsempfehlung oder Erfahrungen nach, ob Ihre Frage dort nicht schon beantwortet wurde.
Fragen, die dort noch nicht beantwortet sind, werden selbstverständlich kostenlos beantwortet.
Fragen, die jedoch bereits unter FAQ beantwortet sind, werden mit 20 EUR Beratungsgebühr gemäß der aktuellen Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) berechnet.
Fragen, die schon in den FAQ beantwortet wurden, werden auf dem Postweg beantwortet.

Ihre Frage an unseren TierarztEtwas über unseren Tierarzt
Dipl. Vet.-Med. Hans-Jürgen Streuer
1982-87 Studium der Tiermedizin an der
Karl-Marx-Universität Leipzig
1987-90 Assistenztierarzt im Landkreis Staßfurt
seit 1990 eigene Praxis für Kleintiere
Ihr Vorname und Nachname*
Ihre Staße und Hausnummer*
Ihre PLZ und Ort*
Ihre Telefonnummer*
Ihre Email-Adresse*
Ihre Email-Adresse wiederholen*
Daten zum Tier
Rasse*
Alter und Gewicht*
Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass die Beantwortungder Fragen gemäß der aktuellen Gebührenordnung für Tierarzte (GOT Anlage Teil A, Nr 10) berechnet werden kann
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.
  * = Pflichtfelder

Wichtige Information in der Corona-Krise

DHL hat uns am Donnerstag, den 09.04.2020 um 11:10 Uhr, darüber informiert, dass DHL aufgrund der besonderen Situation bis auf weiteres keine Pakete über 20kg transportiert.

Dies betrifft unseren großen 56er Karton sowie unser MAXI-MIX. Um Ihnen wie gewohnt die gleiche Menge Futter zukommen zu lassen, müssen wir den großen Karton auf 2 mittlere (28er-) Kartons verteilen. Dabei entstehen jedoch aufgrund des höheren Verpackungsaufwandes, sowie der Verwendung einer zusätzlichen Paketmarke Versandkosten von 3,75 EUR pro 28er Karton, die wir Ihnen leider berechnen müssen.

DHL teilte uns außerdem mit, dass bis auf weiteres eine Zustellung am Samstag nicht möglich ist und auch die Zustellzeiten sich auf durchschnittlich 2 Tage verlängern werden.

Wir bedauern dies sehr und hoffen, dass das gewohnt hohe Zustellniveau von DHL schnellst wieder erreicht wird. Wir werden Sie darüber zeitnah hier informieren!


Fenster schließen